VITA    AUSSTELLUNGEN    FILMOGRAFIE    PUBLIKATIONEN   TEXTE

FLUORESCENCE
Musik: David Louis Vezza, Dauer: ca. 3 Min. / 2015

2015

„Lichtung“, Rundgang, HGB Leipzig



NEVER ENDING DUEL / UNENDLICHES DUELL
Musik: Udo Moll, Dauer: ca. 5 Min. / 2014
2016
„Erster Anstrich“, Galerie Radike | Kittelmann, Bad Doberan

2015

Staatliches Museum Schwerin / Schloss Güstrow

2014

Kunstsammlung Neubrandenburg
Staatliches Museum Schwerin / Schloss Güstrow



PIN-TREE
Musikfilm, Dauer: 04:19 Min., PAL 16:9 / 2013

YES--NO VideoRaumInstallation mit Máire Bretnach und Thomas Loefke
2013 

Premiere, Café Tasca, Neuruppin


STILL CLOSE
Kurzfilm, Dauer: 03:35 Min., PAL 4:3, YES--NO Installationsprojekt, 2013
2013 

„Medialer Ausnahmezustand“, Museum Narodowe, Stettin
„Still Close in Heavy White“, Open Ateliers, YES--NO Projekt im Künstlerhaus Salzamt, Linz
Premiere, „Videokunst“ im Marie Antoinette, kuratiert von ART CLAIMS IMPULSE, Berlin

MEINE HEIMAT
Animation  /  Experimentalfilm, Dauer: 00:56 Min., PAL 4:3, Ton: Linda Perthen, Gedicht: Ulrike Almut Sandig / 2012
2013 

„Dasein & Zeitlichkeit“, LA GRANGE, Kunst.Musik.Festival, Bergen auf Rügen
2012 

6. ZEBRA Poetry Filmfestival Berlin, Teilnahme / Programmbeitrag, Premiere im Babylon Cinema Berlin


LIE ON KING

Animation  /  Experimentalfilm, Dauer: 01:19 Min., PAL 4:3, Musik: Udo Moll / György Ligeti / Alva Noto (remix) / 2012
2013 
„Videokunst“ im Marie Antoinette, kuratiert von ART CLAIMS IMPULSE, Berlin

26. European Media Art Festival (EMAF), Osnabrück

„Dasein & Zeitlichkeit“, LA GRANGE, Kunst.Musik.Festival, Bergen auf Rügen

2012 
Eröffnungsfilm beim Filmfest Wismar

„Linda Perthen – Animationsfilme“, black egg mobile Kunstgalerie, Kassel / Palast der Produktion, Bremen

„Mittsommernacht“, Foyergalerie Theater Vorpommern, Greifswald

Alte Bäckerei, Projektraum für zeitgenössische Kunst, Greifswald

Premiere, Künstlerhaus Lukas Ahrenshoop (Arbeitsstipendium)



STRANGELAND
Animation Experimentalfilm, Dauer: 01:52 Min., PAL 4:3, Musik: Weena Morloch, 2011
2013 
„Dasein & Zeitlichkeit“, LA GRANGE, Kunst.Musik.Festival, Bergen auf Rügen

2012 
„Sella Hasse, Joachim Hukal, Linda Perthen – Drei Künstlergenerationen aus
Mecklenburg-Vorpommern“, Künstlerhaus Schloss Plüschow
„Sehsterne“, Fish-Filmfestival Rostock, Teilnahme
„Linda Perthen – Animationsfilme“, black egg mobile Kunstgalerie, Kassel /
Palast der Produktion, Bremen-Blumenthal
2011/12 
„Wachzustände – Insomnale review“, Neues Kunsthaus Ahrenshoop
2011 
„in studio“ – Kunstnacht im Hechtviertel, Dresden
„Strangeland“, Examensausstellung, art-cube Kunstverein, Raum für zeitgenössische Kunst, Greifswald
1. Preis, INSOMNALE Wettbewerbsausstellung, CDFI Greifswald
Premiere, Gruppenausstellung „Mädchen am Meer“, Kulturbar Greifswald


ERKLÄR MIR, LIEBE
Animation Experimentalfilm, Dauer: 02:20 Min., PAL 4:3, Musik: Christopher Dell, 2008
2012 
„Linda Perthen – Animationsfilme“, black egg mobile Kunstgalerie, Kassel / Palast der Produktion, Bremen
2010  
Bundesfilmfestival, Kategorie: Trickfilm, 3. Preis, BDFA Waiblingen
Die 68. Deutschen Filmfestspiele in Krefeld, Teilnahme
2009 
Fish-Filmfestival Rostock, Teilnahme
Landesfilm Mecklenburg Vorpommern, Kategorie: Experimentalfilm, 2. Preis, BDFA Rostock
2008 
Premiere, Gruppenausstellung „BildWortProzess“, Medienwerkstatt CDFI, Greifswald